Schlieren
22°
Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 44%
Windstärke: 4m/s WNW
MAX 15 • MIN 14
24°
MI
24°
DO
25°
FR

Koordination und Beratung – eine wichtige Dienstleistung für die ältere Bevölkerung

Am 1. Januar 2017 hat René Rothmund die neue Stelle «Leitung Koordinations- und Beratungsstelle» in der Abteilung Alter und Pflege der Stadt Schlieren angetreten. Mit diesem Neueintritt wird die bisherige Beratungsstelle Pflege und Alter, die 2013 gegründet wurde, um eine wichtige Dienstleistung erweitert.

 

Als neuer Bestandteil der Altersstrategie von 2015 soll die Stelle die ambulanten Angebote wie zum Beispiel den Mittagstisch, das Altersturnen, die Begleitung schwer kranker Menschen usw. für die ältere Bevölkerung in Schlieren koordinieren und die Anbieter der verschiedenen Dienstleistungen vernetzen. Die ambulanten Angebote dienen der Entlastung pflegender Angehöriger und erleichtern damit den Verbleib in den eigenen vier Wänden. Je grösser das Wissen und einfacher der Zugang zu den Entlastungsangeboten ist, desto länger kann der Eintritt in eine Alterseinrichtung hinausgezögert werden.

 

Weitere Aufgaben der Koordinationsstelle werden die Förderung der Freiwilligenarbeit und die Erarbeitung des Projektes «Präventive Hausbesuche» sein. Die Freiwilligenarbeit soll in Schlieren einen höheren Stellenwert erhalten, damit neue freiwillige Mitarbeitende für die Unterstützung älterer Menschen gefunden werden können. Die präventiven Hausbesuche können Auskunft geben über die Wohn­situation älterer Menschen. Oft können mit wenigen Mitteln Wohnungen altersfreundlicher gemacht werden, indem zum Beispiel Stolperfallen reduziert werden.

 

In den ersten drei Monaten seiner Anstellung konnte sich René Rothmund bereits einen umfassenden Eindruck über die bestehenden Angebote verschaffen und wichtige Kontakte knüpfen. Er konnte sich an der Veranstaltung der Pro Senectute für die Jungseniorinnen und –senioren vorstellen und anlässlich dieser Veranstaltung auch gleich Werbung machen für Einsätze als freiwillige Mitarbeitende.

 

René Rothmund ist zudem als Berater und Mitarbeiter der Alterskommission tätig. Die Alterskommission organisiert jährlich die beliebten Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren, etwa den Altersnachmittag, den Ausflug sowie Informationsveranstaltungen.

 

René Rothmund ist neben seinen Koordinationsaufgaben für die Bereitstellung des Informationsmaterials der Abteilung Alter und Pflege zuständig. Er aktualisiert regelmässig die Inhalte der Homepage der Abteilung, damit gewährleistet ist, dass Informationen stets auf dem neusten Stand sind. Die Anbieter von Dienstleistungen und Veranstalter von Anlässen sind eingeladen, ihre Veranstaltungen bei der Koordinationsstelle zu melden und sich mit Ideen und Vorschlägen an René Rothmund zu wenden. Selbstverständlich nimmt er auch gerne Bewerbungen von neuen freiwilligen Mitarbeitenden entgegen, die je nach Bedarf und Wunsch in einer der Alterseinrichtungen eingesetzt werden.