Schlieren
18°
Ein paar Wolken
Luftfeuchtigkeit: 63%
MAX 23 • MIN 22
21°
MO
15°
DIE
14°
MI

Stadtpolizei und Kantonspolizei unter einem Dach

Die beiden Polizeikorps von Stadt und Kanton sind seit 1. Januar 2019 unter einem Dach an der
Freiestrasse 4 untergebracht. Durch den gemeinsam betreuten Schalter sind Kundinnen und Kunden auf Anhieb am richtigen Ort, um alle ihre polizeilichen Anliegen anzubringen. Am 9. März öffnen
die Stadtpolizei Schlieren / Urdorf und die Kantonspolizei die Türen ihres neuen, gemeinsamen Polizei­postens zur freien Besichtigung.

 

Bis zum vergangenen Jahresende hatten die Stadtpolizei und die Kantonspolizei in Schlieren zwei verschiedene Polizeiposten: Die Stadtpolizei betrieb ihren Schalter im Stadthaus, die Kantonspolizei im Haus nebenan, im «Sennhof» bei der Salmenkreuzung. Weil viele Kundinnen und Kunden die genaue Aufgabentrennung der beiden Korps nicht kennen, mussten sie oftmals vom einen Haus ins andere wechseln. Damit ist nun Schluss. Die beiden Polizeikorps sind jetzt beide im Sennhof an der Freiestrasse 4 einquartiert und betreiben einen gemeinsamen Schalter.

Mit der Auslagerung der Stadtpolizei wird im Stadthaus dringend benötigter Büroplatz frei. Das starke Bevölkerungswachstum und neue, zusätzliche Aufgaben hatten in den letzten Jahren zu verschärften Platzproblemen im Stadthaus geführt. Die Suche nach einer geeigneten Lösung für die Stadtpolizei war anspruchsvoll, da viele spezielle Anforderungskriterien zu erfüllen waren, wie zum Beispiel eine zentrale Lage, eine ausreichende Anzahl schnell erreichbare Parkplätze und ein barrierefreier Zugang zum Schalter.

Einfacherer Zugang zu Dienstleistungen
Dank einem guten Verhältnis zur Kantonspolizei auf allen Stufen sowie frei gewordenen Räumen neben der Kantonspolizei konnte im vergangenen Jahr ein gemeinsamer Posten realisiert werden. Pascal Leuchtmann, Ressortvorsteher Sicherheit und Gesundheit der Stadt Schlieren, freut sich, dass durch den gemeinsamen Polizeiposten die Kundenfreundlichkeit verbessert werden kann: «Es ist ein doppelter Gewinn: Die Bürgerinnen und Bürger haben jetzt einen einfacheren Zugang zu den unterschiedlichen Dienstleistungen. Und die Mitarbeitenden der Polizei haben mit den neuen Räumlichkeiten verbesserte Arbeitsbedingungen erhalten.» Dem städtischen Polizeikorps stehen nun eine eigene Küche, ein Pausenraum, ein Sitzungszimmer sowie grössere sanitäre Einrichtungen zur Verfügung. Auch die Kantonspolizei sieht im gemeinsamen Polizeiposten viele Vorteile. Martin Litscher, Chef der Regionalabteilung Limmattal/Albis der Kantonspolizei Zürich, ist davon überzeugt, dass der Polizeiposten, der durch die Neugestaltung weithin sichtbar ist, präventive Wirkung hat: «Eine starke Polizeipräsenz im Zentrum ist nicht nur für die Erreichbarkeit und Bürgernähe wichtig, sie trägt allein schon durch ihre Sichtbarkeit massgeblich zur Prävention und damit zum Sicherheitsgefühl bei.»

Schon bisher arbeiteten die beiden Polizeikorps in verschiedenen Bereichen zusammen: Zum Beispiel bei gemeinsamen Einsätzen bzw. Kontrollen, der Aus- und Weiterbildung, der Beschaffung von neuen Uniformen und in der Informatik.

Bürgernahe Präsenz
Die Stadtpolizei Schlieren/Urdorf sichert ein geordnetes und friedliches Zusammenleben der Einwohnerinnen und Einwohner von Schlieren und Urdorf, vor allem durch Aufklärung und vorbeugende Präsenz, aber auch durch Kon­trollen. Die uniformierten Kräfte der Stadtpolizei arbeiten im Schichtbetrieb und sind nicht nur im Polizeiauto unterwegs, sondern auch mit Velos und zu Fuss. Dieser Einsatzmix gewährleistet eine hohe, bürgernahe Polizeipräsenz in den Quartieren von Urdorf und Schlieren. Weitere kommunale Aufgaben sind Geschwindigkeitskontrollen auf Gemeindestrassen sowie die Kontrolle des ruhenden und des fahrenden Verkehrs. Dazu kommen administrative Aufgaben wie die Erteilung von Waffenerwerbsscheinen, die Aufnahme und Bearbeitung von Ausweisverlustmeldungen und Anzeigen, die Ahndung von gesetzlichen Verstössen im Rahmen von Ordnungsbussen sowie gesundheitspolizeiliche Aufgaben. Nicht zuletzt kümmert sich die Stadtpolizei Schlieren/Urdorf auch um die Verkehrsschulung der Kinder in Schlieren, und zwar vom Kindergarten bis zur Oberstufe.

Die Kantonspolizei ist grundsätzlich für alle polizeilichen Aufgaben zuständig, von der Prävention über die Intervention bis zur Repression. Die Regionalpolizei, also auch die Mitarbeitenden des Polizeipostens Schlieren, leistet als eigentliche Frontpolizei rund um die Uhr ihren Dienst für die Bevölkerung des Kantons Zürich. Die Mitarbeitenden sind echte Allrounder, intervenieren meistens als Erste am Ereignisort und haben sowohl kriminal-, verkehrs- als auch sicherheitspolizeiliche Anliegen zu bearbeiten.

 

Tag der offenen Tür

von Kantonspolizei und Stadtpolizei Schlieren/Urdorf

Samstag, 9. März 2019, 09.30 bis 15.00 Uhr

Freiestrasse 4, Schlieren (Salmenkreuzung)