Mittwoch, April 17, 2024
Shopping Schlieren Werbung

Neuste Beiträge

Verwandte Beiträge

Deutsch lernen in Schlieren

Die Integrationsförderung der Stadt Schlieren ermöglicht Bewohnerinnen und Bewohnern niederschwellig und zu günstigen Konditionen Deutsch zu lernen oder bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen.

Niederschwellige Deutschkurse mit Kinderbetreuung
Seit mehreren Jahren führt die Fachorganisation AOZ im Auftrag der Stadt Deutschkurse durch. Im alten Schul-haus im Stadtpark, im Schulhaus Hofacker und an der Freiestrasse 23 lernen die Teilnehmenden auf verschiedenen Niveaus. Die Kurse beginnen im Winter, Frühling und Herbst – am 12. Januar 2021 ist es wieder so weit. Die Sprachkurse eignen sich für Personen, die kein oder nur wenig Deutsch können, sowie für Personen, die sich für eine Zertifikatsprüfung B1 vorbereiten. Die frühere Schulbildung der Teilnehmenden spielt keine Rolle. Die Kurse finden zwei Mal pro Woche an einem Vormittag statt. Damit auch Eltern mit kleinen Kindern teilnehmen können, steht eine kostenlose Kinderbetreuung zur Verfügung.

Neben dem Spracherwerb geht es in den Einstiegskursen um die Orientierung in der Gesellschaft. Die Teilnehmenden setzen sich mit der Stadt Schlieren als neuen Lebensraum auseinander. Sie besuchen Amtsstellen und Freizeitangebote und werden über Veranstaltungen und Angebote informiert.

Konversationskurs im Stadtzentrum
Um an Alltagsgesprächen teilnehmen zu können, braucht es Sicherheit im Sprechen. Zu diesem Zweck bietet das Hilfswerk der evangelischen Kirche HEKS in Zusammenarbeit mit der Integrationsförderung einen alltagsorientierten Konversationskurs an. An einem Abend pro Woche treffen sich Teilnehmende mit geringen Sprachkenntnissen im alten Schulhaus, um gemeinsam zu üben. Der Konversationskurs wird von Freiwilligen mit viel Engagement und Kreativität geleitet. Diese Freiwilligen werden sorgfältig auf ihre Aufgabe vorbereitet und fachlich geschult. Die Teilnehmenden üben Situationen wie Vorstellungsgespräche, Behördengänge und einfache Diskussionen. Auch in diesem Kurs wird über lokale Angebote, Veranstaltungen und hilfreiche Anlaufstellen informiert. Der Einstieg in den Konversationskurs ist jederzeit möglich.

Deutsch lernen in Corona-Zeiten
Trotz Corona-Pandemie möchte die Stadt Schlieren ihre Bewohnerinnen und Bewohner beim Spracherwerb unterstützen. In beiden Kursen herrscht momentan Maskenpflicht, und die bekannten
Hygienemassnahmen gelten. Während des Lockdowns im Frühling konnten die Teilnehmenden online von zu Hause aus am Kurs teilnehmen.


Preise und Anmeldungen

Niederschwellige Deutschkurse mit kostenloser Kinderbetreuung:
www.aoz.ch/deutschkurse, 044 415 64 00

HEKS-Konversationskurs:
044 360 89 70, konversation@heks.ch

Integrationsbeauftragte:
dascha.krizan@schlieren.ch, 044 730 16 06,
www.schlieren.ch/integration

Neuste Beiträge