Anmelden



Passwort vergessen Registrieren

Ein neues Zuhause für das Fondue-Chalet und die Eisbahn

Events
September 2017

Die Bemühungen um einen neuen Standort für den Winterzauber in Schlieren haben sich gelohnt. Neu wird das Fondue-Chalet-Limmattal und die öffentliche Eisbahn «amRietpark» in Schlieren aufgebaut. Unweit vom Stadtzentrum und der grossen Bernstrasse-Kreuzung.

 

Der «Winterzauber in Schlieren» wird neu «amRietpark» stattfinden und dauert vom 10. November 2017 bis 28. Januar 2018. Nebst dem beliebten Fondue-Chalet-Limmattal wird nach der glänzenden Premiere wieder ein öffentliches Eisfeld den Winterspass ergänzen. Für grosse und kleine Kufenkünstler wird die Eisbahn zu einem unvergesslichen Vergnügen. Dass der «Winterzauber» weiterhin in Schlieren durchgeführt werden kann, freut auch Ideengeber und Organisator Marco Mordasini. Vor allem aber dank Martin Geistlich, als Vertreter der Geistlich Immobilia AG. Die hervorragende Anbindung an den öffentlichen Verkehr (Station Schlieren/Bahnhof) garantiert, dass man den neuen Standort in wenigen Gehminuten erreicht.

 

Käsevielfalt und mehr – auch über Mittag

Im heimeligen Holzchalet dominieren nach wie vor Käsefondue und Raclette. Schon heute darf man sich auf zwei neue Fonduevariationen und einen neuen Raclettekäse freuen. Mit Glarus rundet ein weiterer Kanton von Käseproduzenten das grosse Angebot ab. Alle Speisen werden wie immer frisch zubereitet serviert. Aus sieben Fondue- und vier Racletteangeboten findet jeder Gast das Passende. Kinder bis 14 Jahren wird nur der halbe Preis berechnet. Auch diverse Vorspeisen und Desserts findet man in der Speisekarte.

 

Neu wird das Fondue-Chalet-Limmattal jeden Montag, Mittwoch und Freitag auch über Mittag von 11.30 und 14.30 Uhr geöffnet sein und stösst mit einem wechselnden Menus auf grossen Zuspruch.

 
Schlittschuhe schnüren

Mit dem 20 x 30 Meter grossen Eisfeld entsteht «amRietpark» eine sportliche Begegnungszone. Kleine Pirouettenkünstler können für zwei Franken ihr Talent zum Besten geben, Erwachsene zahlen vier Franken. Die Eisbahn ist täglich von 14 bis 20 Uhr; Freitag/Samstag bis 22 Uhr geöffnet. Schlittschuhe können in allen gängigen Grössen ab vier Franken gemietet werden. Auf Voranmeldung kann man auch wieder Eisstockschiessen. Ein spezielles Feld steht für Plauschwettkämpfe zur Verfügung.

 

 

Text: Marcel Hirzel, Illustration: Willi Spirig

 

Weitere Höhepunkte sind in Vorbereitung. Informationen findet man auf der Homepage www.fondue-chalet-limmattal.ch

 

Öffnungszeiten

Fondue-Chalet:     Mo, Mi, Fr von 11:30 – 14:30
                                 Mo – So von 18:00 – 24:00 Uhr

 

Eisbahn:                  Mo – Do von 14:00 – 20:00 Uhr

                                 Fr + Sa von 14:00 – 22:00 Uhr

                                 So von 12.00 – 20:00 Uhr

Kommentar abgeben

* Pflichtfelder