Schlieren
11°
Leichter Regen
humidity: 76%
wind: 2m/s SW
H 11 • L 10
12°
Tue
18°
Wed
18°
Thu

Helle und freundliche Atmosphäre

Vor zwei Wochen sind die Kindergärtler wieder eingezogen, und die Kinder der Schulen Grabenstrasse und Schulstrasse können sich in ihrer Turnhalle Im Moos wieder austoben.  Alle sind sich einig: Das «neue Möösli» präsentiert sich im modernen Kleid, ist hell und schafft eine sehr angenehme Atmosphäre.

Regula Waigel ist als Schulleiterin Grabenstrasse für die beiden Kindergärten Im Moos, Nico Meienberg als Schulleiter Schulstrasse für die Turnhalle zuständig. Ihre Beurteilungen aus Sicht der Nutzenden sind fast deckungsgleich: Die Renovation ist vollauf geglückt, die Liegenschaft erstrahlt in neuem Glanz. Viele funktionale Verbesserungen konnten im Rahmen der Sanierung realisiert werden, andere wegen den Denkmalschutz-Auflagen leider nicht. Insgesamt fallen die Beurteilungen trotzdem sehr gut aus.

Beide Kindergärten waren während der Umbauzeit in Pavillons untergebracht. Das hat sich gut bewährt, und die grösste Herausforderung in unmittelbarer Nähe zur Baustelle war die Sicherheit der Kinder. «Durch die strikte Trennung der Verkehrswege», blickt Regula Waigel zufrieden zurück, «konnte diese Herausforderung gut gemeistert werden, und es gab keine Zwischenfälle.» Die Schulleiterin freut sich sehr, dass die Kindergärtnerinnen Valeria Rizzello und Diana Schanz nun in einem modernen Umfeld die rund 40 Kindergärtler betreuen können.

Nico Meienberg hat geschätzt, dass er durch den Bereich Liegenschaften der Stadt Schlieren beim Turnhallen-Ersatz unterstützt wurde: «Die rund 250 betroffenen Schülerinnen und Schüler konnten im vergangenen Schuljahr die Dreifachturnhalle Unterrohr benutzen.» Der relativ lange Weg sei, so Meienberg, dank dem perfekt organisierten Fahrdienst nie ein Problem gewesen. Trotzdem freut auch er sich jetzt, dass sich die Kinder in der modernisierten Turnhalle wieder austoben können.