Mittwoch, April 17, 2024
Shopping Schlieren Werbung

Neuste Beiträge

Verwandte Beiträge

Schnell, effizient und reibungslos zum Verkaufserfolg

Das Eruieren des optimalen Verkaufspreises, die gezielte Vermarktung, die Interessentenqualifikation oder die Vertragsvorbereitung – der Verkauf einer Immobilie ist eine komplexe Transaktion und mit grossem Aufwand verbunden. Schon kleinste Fehler können teuer werden. Deshalb ist es ratsam, auf die Unterstützung eines professionellen Immobilienexperten zu bauen.

«Viele private Besitzer, die ihre Liegenschaft auf eigene Faust verkaufen wollen, unterschätzen den Aufwand sowie die Schwierigkeiten, die mit dieser nicht alltäglichen Transaktion verbunden sind», weiss der erfahrene Immobilienfachmann Roland Meyer von RE/MAX.
«Sie investieren viel Zeit, Nerven, zum Teil auch Geld – und bleiben am Ende doch erfolglos.» Aufgrund der enormen Komplexität eines Immobilienverkaufs zahlt es sich auf jeden Fall aus, sich von Anfang an professionelle Unterstützung zu sichern. Durch die Zusammenarbeit mit einem kompetenten Immobilienmakler verbessert sich die Aussicht, die Liegenschaft schnell, effizient und zu den bestmöglichen Konditionen zu veräussern.

«Umfassende Markterfahrung, spezifisches Fachwissen, langjährige Verkaufskompetenz sowie die daraus resultierende Verhandlungsstärke sind entscheidend für einen gelungenen Verkauf. Bei RE/MAX kommt noch das enge Netzwerk als wesentlicher Erfolgsfaktor hinzu. Rund 250 Maklerinnen und Makler an etwa 80 Standorten in der Schweiz helfen uns dabei, für ein Objekt den optimal passenden Käufer zu finden», erklärt Urs Ammann weiter. Dank dieser gezielten Kooperation auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene sowie der einzigartigen Marktnähe hat sich RE/MAX in der Schweiz rasch zur unangefochtenen Nummer 1 bei der Immobilienvermittlung entwickelt.

Umfassende Dienstleistung rund um den Immobilienverkauf
Die Dienstleistungen eines Maklers rund um den Verkauf einer Liegenschaft sind vielfältig: Sie beginnen bereits mit der Aufbereitung aller Objektdaten und den notwendigen Abklärungen bei den Ämtern. Von entscheidender Bedeutung sind die systematische Marktwertanalyse sowie die Festlegung des optimalen Verkaufspreises – denn ein zu hoher Preis schreckt potenzielle Käufer ab, ein zu tiefer verschenkt wertvollen Profit.
Anschliessend wird eine Vermarktungsstrategie erstellt, welche die Bedürfnisse, Erwartungen und Vorgaben der Verkäufer berücksichtigt sowie unter anderem das Käuferprofil und die zielgruppengerechte Vermarktung über die passenden Kanäle beinhaltet. So kann eine möglichst grosse Nachfrage sichergestellt werden. Dazu kümmert sich der Profi um hochwertiges Bildmaterial, welches das Verkaufsobjekt perfekt in Szene setzt, sowie um eine aussagekräftige Dokumentation mit allen relevanten Informationen und digitalen Grundrissplänen. Der Makler überprüft die Qualität und Bonität von Interessenten, plant ein strukturiertes Verkaufsargumentarium, gibt kompetent Auskunft und organisiert Besichtigungen. Die Beratung des Verkäufers in logistischer und rechtlicher Hinsicht, das Führen der Preisverhandlungen, die sorgfältige Vorbereitung des Verkaufsabschlusses bis zur Vertragsunterzeichnung sowie die Objektübergabe runden seine Arbeit ab.

Zeit für das gesamte Dienstleistungsangebot bringt
bessere Resultate

Den Maklern von RE/MAX ist es wichtig, den Verkäuferinnen und Verkäufern die gesamte Dienstleistungspalette anzubieten und jeden einzelnen Prozessschritt mit dem erforderlichen Zeitaufwand und der nötigen Servicequalität eng zu begleiten. Nur so lässt sich der bestmögliche Verkaufspreis erzielen. «Gegenüber Fixpreismaklern, die zwar einen vermeintlich attraktiven Preis für ihre Dienstleistungen anbieten, dann aber Abstriche im Serviceangebot machen, liegt genau hier der Mehrwert von RE/MAX» meint Marco Salm. «Ich bin überzeugt, dass unsere Kundinnen und Kunden unter dem Strich besser fahren, wenn sie auf unser Verhandlungsgeschick und unseren umfangreichen Service bauen». Hinzu kommt, dass bei solchen Maklern bereits bei Vertragsabschluss, also unabhängig vom künftigen Erfolg, ein substanzieller Betrag bezahlt werden muss. Wer RE/MAX mit dem Verkauf seiner Immobilie beauftragt, hat nur dann Kosten, wenn erfolgreich und wie vereinbart verkauft werden kann.
Die Berufsbezeichnung Immobilienmakler ist in der Schweiz nicht geschützt. Deshalb absolvieren alle Maklerinnen und Makler des Netzwerkes im internen Ausbildungsinstitut einen fundierten Lehrgang in Immobilienbusiness. Dadurch gewinnen unsere Kundinnen und Kunden die wertvolle Sicherheit, mit dem richtigen Partner zusammenzuarbeiten. Eine Sorgfalt, die sich bezahlt macht: Niemand verkauft in der Schweiz mehr Immobilien als RE/MAX. Alleine 2020 betreute das Team vom Büro mehr als 200 Verkäufer und Käufer und verhalf rund 100 Liegenschaften zu neuen Eigentümern.

Text & Bild: ReMax

Neuste Beiträge