Samstag, Juni 22, 2024
Shopping Schlieren Werbung

Neuste Beiträge

Verwandte Beiträge

Stadtratsnachrichten: Nördlicher Aufgang der Personenunterführung West beim Bahnhof soll aufgewertet werden

Die Situation beim nördlichen Aufgang der Personenunterführung West des Bahnhofs Schlieren ist unübersichtlich, eng und deshalb oft gefährlich. Der Stadtrat möchte die Gelegenheit des bevorstehenden Baus des angrenzenden Lymhofs nutzen, um die Situation für alle Beteiligten zu verbessern. Er entwickelte zusammen mit der privaten Grundeigentümerin eine stimmige Variante, wie dieser wichtige Zugang zum Bahnhof sowie die Unterquerung der Gleise deutlich verbessert und attraktiv gestaltet werden kann. Davon profitieren insbesondere die 3’000 Menschen, die im Rietparkquartier wohnen und die 2’000 Beschäftigten, die dort arbeiten.

Weil der Aufgang der neuen Querung auf Privatgrund liegt, hat der Stadtrat die erforderlichen vertraglichen Grundlagen mit der Grundeigentümerin geschaffen. So werden die Kosten für die Erstellung des neuen Aufgangs mit Treppe und Lift zu 60 % durch die private Eigentümerin getragen und zu 40 % durch die Stadt Schlieren. Für den städtischen Kostenanteil von 630’000 Franken braucht es eine Kreditgenehmigung durch das Gemeindeparlament. Die Verträge erlangen nur mit Zustimmung des Parlaments zum Kreditantrag Gültigkeit. Den Antrag an das Gemeindeparlament zur Bewilligung des Kredits hat der Stadtrat in derselben Sitzung beschlossen. 

Neue Parkplatzanlage für die Sport- und Fussballanlage Zelgli

Die Parkplatzanlage, die 1978 für die Sport- und Fussballanlage Zelgli errichtet wurde, befindet sich in einem schlechten Zustand. Eine in früheren Jahren bereits geplante Renovation und Erweiterung musste gestoppt werden, weil sich die Parkplatzanlage in der Schutzzone des bevorstehenden Ausbaus des Grundwasserpumpwerks Zelgli befindet. Stattdessen wird das schon bestehende Projekt zur Sanierung der Rohrstrasse revidiert und mit einer neuen Parkplatzanlage ergänzt. Vorgesehen sind 25 taxpflichtige Autoabstellplätze inklusive zwei Parkplätze für Menschen mit körperlicher Einschränkung, sieben Motorradabstellplätze sowie 60 Veloabstellplätze. Die Fertigstellung erfolgt im Sommer 2024. Die bisherige Parkplatzanlage von 1978 wird zurückgebaut und als Grünfläche genutzt. Für die Renovation und Erweiterung der Parkplatzanlage hat der Stadtrat eine gebundene Ausgabe von 420’000 Franken bewilligt. Der ursprüngliche Stadtratsbeschluss zur ehemals geplanten Sanierung am bisherigen Standort wird aufgehoben.

In den Stadtratsbeschlüssen finden Sie weitere Informationen.

Geschwindigkeitskontrollen

Die Kantonspolizei hat in Schlieren die folgenden Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt:  

04.12.-08.12.2023 an der Engstringerstrasse (max. Limite 50 km/h); 75’694 gemessene Fahrzeuge, 97 Übertretungen, maximale Höchstgeschwindigkeit 80 km/h.

Die Stadtpolizei Schlieren hat die folgenden Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt:  

29.11.-20.12.2023 an der Urdorferstrasse (max. Limite 30 km/h); 35’302 gemessene Fahrzeuge, 245 Übertretungen, maximale Höchstgeschwindigkeit 53 km/h. 

Neuste Beiträge