Anmelden



Passwort vergessen Registrieren

Zürcher Tennistalent Gian Grünig erhält eine Wild Card für das Visilab Men’s Future Schlieren

Sport
August 2018

Vom 1. bis 8. September findet im Tennisclub Schlieren das Visilab Men’s Future Tennisturnier statt. Das Profiturnier ist Teil der ITF Future Tour, bei welcher Spieler aus der ganzen Welt antreten.   Neben den ausländischen Profis werden aber auch viele Schweizer Spitzenspieler in Schlieren mitmischen.

 

Einer von ihnen ist Gian Grünig. Der Junior mit dem Jahrgang 2000 erhält vom TC Schlieren eine Wild Card fürs Qualifying. Grünig liegt das Tennisspielen im Blut: Bereits seine Eltern spielten Tennis und nahmen ihn seit seinem fünften Lebensjahr mit auf den Platz. Und so begann eine erfolgreiche Karriere: Grünig wurde bereits Vize-Schweizermeister im Einzel U18, Schweizermeister im Doppel U16 und mehrfacher Zürcher Meister. Zudem stieg er letztes Jahr mit dem LTC Winterthur in die Nationalliga B im Interclub auf. Grünig ist ein hauseigenes Talent des Kantons Zürich. Er war bei den Junioren im Zürcher LS 1 Kader und im Nachwuchskader von Swiss Tennis.

 

Sein erstes ITF Future-Turnier bestritt Grünig bereits 2016. Im letzten Jahr nahm er an allen Schweizer ITF Futures teil. Trotzdem wird das Turnier in Schlieren für ihn ein ganz spezielles sein: „Ich habe noch nie zuvor ein internationales Turnier im Kanton Zürich bestritten, darum ist es umso schöner erstmals vor Zürcher Publikum zu spielen und werde bestimmt alles geben.“, so Grünig. An seiner Vorbereitung wird diese spezielle Situation aber nichts ändern. Diese sei immer gleich, egal ob es sich um ein nationales oder internationales Turnier handelt: „Ich versuche mich immer gleich auf ein Match vorzubereiten, egal welcher Kategorie das Turnier angehört. Das gibt mir ein gewisses Selbstvertrauen.“

 

Neben dem Tennis konzentriert sich Gian Grünig zur Zeit aber auch auf die Schule. Im Frühling wird er die Matura am Kunst & Sport Gymnasium Rämibühl abschliessen. Danach folgt aber ein Jahr, in welchem er sich nur aufs Tennis konzentrieren und den Profialltag kennenlernen möchte.

Ob er sich danach definitiv für eine Profikarriere entscheiden wird, lässt Grünig noch offen: „Ziele für nächstes Jahr sind N2 zu sein und in der NLA zu spielen. Ausserdem möchte ich ATP Punkte holen. Nach meinem Profijahr schaue ich weiter und entscheide, wie weit ich gehen will.“

 

 

Die Qualifikationsspiele finden am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, statt. Der Eintritt zu den Qualifikationsspielen ist frei.

 

Die aktuelle Teilnehmerliste finden Sie unter www.itftennis.com/procircuit/tournaments/men’s-tournament/info.aspx?tournamentid=1100043663.

Auf Grund der Anmeldebestimmungen von ITF sind kurzfristige Änderungen noch bis wenige Tage vor Turnierbeginn möglich.

 

Weitere Informationen zum Turnier finden Sie unter www.tcschlieren.ch/itf18.

 

 

Turnierüberblick:

Einzel Qualifikation                 Sa. 01.09.                     ab 09.00 – ca. 20.00 Uhr        48 Herren

Einzel Qualifikation                 So. 02.09.                    ab 10.00 – ca. 18.00 Uhr       

Einzel Hauptfeld                     Mo. 03. – Fr 07.09.      ab 13.00 – ca. 20.00 Uhr        32 Herren       

Demo Junioren                       Sa. 08.09.                      ab 13.00 Uhr

Einzel Final                              Sa. 08.09.                      ab 14.00 Uhr              

Doppel                                    Mo. 03. – Fr. 07.09.       ab 14.00 Uhr                           16 Teams

 

 

Kommentar abgeben


* Pflichtfelder