Montag, Mai 20, 2024
Shopping Schlieren Werbung

Neuste Beiträge

Verwandte Beiträge

Die neue Polizei von Schlieren

Die Stadtpolizei Schlieren ist Freund und Helfer für alle, die in Schlieren wohnen, arbeiten, hier ihre Freizeit verbringen oder auch nur durch Schlieren hindurchfahren. Sie setzt sich ein für das friedliche Zusammenleben der Einwohnerinnen und Einwohner und ist Anlaufstelle bei Konflikten oder wenn
in der Stadt etwas aus dem Ruder läuft.

Die Menschen stehen im Mittelpunkt
«Ruhe und Ordnung ist für uns nicht nur ein Prinzip, das wir durchzusetzen haben», erklärt Ulrich Pfister, Kommandant der Stadtpolizei, «es geht vor allem um Sicherheit und Lebensqualität.» Im Mittelpunkt stünden die Menschen, ihre Würde und ihr Wohlsein. Die Herausforderungen der Polizeiarbeit sind vielfältig. Sie betreffen sowohl das Private als auch den öffentlichen Raum. Kritische Zonen sind zum Beispiel Schulareale, Plätze und Verkehrswege. Hier sind Fingerspitzengefühl und Durchsetzungsvermögen gleichzeitig gefragt. Denn die Stadtpolizei sieht sich immer wieder mit neuen Spannungsfeldern und Problemstellungen konfrontiert. Darum müssen sich die Polizistinnen und Polizisten flexibel auf verändernde Lagen einstellen und zeitnah darauf reagieren. Herausforderungen sind zum Beispiel das Littering, die illegale Entsorgung von Abfall, Vandalismus oder Gesetzesübertretungen durch elektrische Trendfahrzeuge.

Mehr sichtbare Präsenz und schnellere Reaktionszeiten
Ab Januar 2023 wird die Polizei Schlieren administrativ nicht mehr mit der Gemeinde Urdorf zusammenarbeiten. Diese Veränderung nimmt die Stadtpolizei Schlieren zum Anlass, sich neu aufzustellen. 12 Polizistinnen und Polizisten sowie zwei polizeiliche Sicherheitsassistierende übernehmen die Polizeiarbeit. Die neue Organisation wird es ermöglichen, die Sichtbarkeit der Polizei in der Stadt zu erhöhen. Mit der Stadtpolizei Dietikon wird die Stadtpolizei Schlieren weiterhin im Dreischichtmodell zusammenarbeiten. Akute Brennpunkte können durch intensivere Kontrollen schneller entschärft werden. Zudem verfügt das Polizeikorps über zwei Personen für die Verkehrsinstruktion und einen spezialisierten Jugendpolizisten. Mit dieser personellen Aufstellung kann die neue Stadtpolizei nicht nur ihre Arbeitsqualität ausbauen, sondern auch ihre Präsenz erhöhen. In Zukunft wird es somit noch leichter, mit der Polizei direkt und unkompliziert in Kontakt zu treten.

Ulrich Pfister, Kommandant der Stadtpolizei Schlieren.

Helfen Sie mit, Schlieren noch sicherer zu machen
Melden Sie der Stadtpolizei via Telefon 044 738 14 41 oder per E-Mail stadtpolizei@schlieren.ch Probleme oder Auffälligkeiten. Lieber einmal zu viel als zu wenig! Notfälle können Sie weiterhin jederzeit an die Notrufnummer 117 melden. Ihre Hinweise und Informationen werden vertraulich behandelt.

Neuste Beiträge